26. 01. 2015

Katharina Greimel, Ana Jelušić und Sara Lanner trafen heute zum ersten Mal auf ihren neuen "Coach" Yosi Wanunu (von toxic dreams), der die drei ‪‎Nachwuchschoreografinnen‬ bis Ende Juni begleiten wird.


v.l.n.r.: Katharina Greimel, Yosi Wanunu, Sara Lanner und Ana Jelušić

Seit 2005 unterstützt das Tanzquartier Wien mit dem Format Werkstück (vormals Stückwerk) angehende ChoreografInnen bei der Entstehung von Kurzstücken. Als Mentoren und Coaches bekommen sie etablierte KünstlerInnen wie Andrea Bold, Frans Poelstra, Milli Bitterli, Saskia Hölbling, Oleg Soulimenko, Philippe Riéra, Christine Standfest, Guy Cools, Christine Gaigg sowie das Team des TQW aus den Abteilungen Dramaturgie, Training & Workshop, Produktion und Theorie an die Seite gestellt. Eine Jury kürt im Herbst drei FinalistInnen, die am Saisonende ihre Stücke in den TQW / Studios präsentieren.

Mehr zum diesjährigen Werkstück-Thema ‪‎"Reality Check"‬ hier...

 

15. 01. 2015

Aufruf – 80 KomparsInnen gesucht

Die junge belgische Kompanie FC Bergman, die zuletzt mit ihrem Stück Von dem Fuchs in Wien war, gastiert am 6. und 7. März mit 300 el x 50 el x 30 el im Tanzquartier Wien. Die Theaterrebellen gestalten ihre Performances immer als Happenings, die sie auf Grund ihres multimedialen Zugangs, der hyperrealistischen Kulissen und des Bilderreichtums auch als "kinematografische Live-Performance" beschreiben. 

TRAILER
(click photo to play) >>>

Wir suchen Leute ab 18 Jahren aufwärts. Wenn Ihr Lust habt als freiwillige Komparsin/Komparse in diesem Spiel – "einer Synthese aus Kino, Kunst und Theater" – Euren Auftritt zu haben, dann freuen wir uns über Eure Anmeldung unter production [at] tqw [dot] at.

Zeitaufwand:

DO 5. MÄRZ, ab 17.30 h - Generalprobe
FR 6. MÄRZ, ab 19.30 h - Aufführung (österreichische Erstaufführung)
SA 7. MÄRZ, ab 19.30 h - Aufführung 

Aufruf auf facebook teilen


(c) Sofie Silbermann