14. 06. 2011

"Aus" für die Choreographic Platform Austria 2011

Aufgrund des negativen Subventionsbescheids durch das Kulturamt der Stadt Wien kann die Choreographic Plattform Austria im Herbst 2011 nicht stattfinden.
Es ist sowohl für die CPA-PartnerInnen als auch die KünstlerInnen aus künstlerischer, struktureller und wirtschaftlicher Sicht nicht nachvollziehbar, dass eine derart wichtige Maßnahme zur Internationalisierung der österreichischen Szene als nicht förderungswürdig eingestuft wird.

Die CPA-PartnerInnen brut Wien, CORPUS, ImPulsTanz, steirischer herbst, SZENE Salzburg und Tanzquartier Wien kämpfen weiterhin für ihre Realisierung.

Mehr Infos hier