OTTO RAMSTAD (US)

Workshop mit OTTO RAMSTAD
Material for the Spine

 
2.5. – 5.5.
DI – FR 14.00 h – 17.00 h
 
Material for the Spine ist ein System, das sich eingehend mit der Wirbelsäule in der Kontaktimprovisation auseinandersetzt. Ich begann damit im Jahr 1986 in New York bei einem Workshop im Movement Research. Ich war daran interessiert, einen technischen Ansatz mit den Ergebnissen der Improvisation, die sich in den Körpern von Kontaktimprovisation-Praktizierenden manifestierten, zu verbinden. Außer im Fall von Verletzungen arbeiten die Wirbelsäule und einige der sie stützenden Muskeln fast unsichtbar. Durch Übung, ideokinetische Vorstellungen und spezifische Beispiele wollte ich die subtile Empfindung bewusst machen, die Momente, in denen sich durch Bewegung die Funktionsweise des Knochengerüsts offenbart, die muskulären Verbindungen, die zwischen Becken und Fingerspitzen bestehen, die sanfte energetische Unterstützung und Hebelwirkung, die meiner Ansicht nach durch das Qi oder Ki bewirkt wird … es geht dabei immer darum, Bewegung bewusst zu machen.“
                                                                                                                                 Steve Paxton

 
-
 
 
Otto Ramstad ist zertifizierter Lehrer für Body-Mind Centering® und unterrichtet weltweit Body-Mind Centering®, Tanz und Video bei Festivals und in Tanzzentren wie Impulstanz/ Wien, Movement Research/ NYC, Ponderosa/ Deutschland, TanzLaboratorium/ Kiew, sowie für Tanzkompanien wie Lyon Opera Ballet/ Lyon, und Young Dance/ Minneapolis. Ramstad leitet gemeinsam mit Olive Bieringa das Projekt BodyCartography, das sich mittels Tanz, Performance, Video und Installationen mit Empathie und der körperlichen Erfahrung von Raum im urbanen Umfeld, in der Wildnis, in privatem oder gesellschaftlichem Kontext befasst.
 
 
Workshop: 4 Tage à 3 h
 
Wochenpreis mit TQW Card PRO: € 35,–
Tagespreismit TQW Card PRO: € 15,–
 
Wochen-Normalpreis: € 105,–
Tages-Normalpreis: € 45,–
 
____________________
 
Die Workshops verstehen wir als Plattform zur Vernetzung der verschiedenen Kunstsparten. Sie sind - im Gegensatz zum Profitraining am Vormittag - für jegliches Publikum mit künstlerischen Interessen konzipiert. Abhängig von der Art der Workshops können auch nur einzelne Tage gebucht werden.
____________________

Informationen und Anmeldung gerne telefonisch 01 581 35 91 oder per Email an training [at] tqw [dot] at
oder an der Rezeption in den TQW / Studios unter Angabe von:

  • Vor- und Nachname
  • Emailadresse
  • Telefonnummer