ADRIANA CUBIDES (CO/AT) / DANTE MURILLO (CO/AT)

workshop mit ADRIANA CUBIDES + DANTE MURILLO
Think it / Make it / Name it

27.2. – 2.3.
MO – DO 14.00 h – 17.00 h
 
Begrenzte Teilnehmerzahl. Bitte Anmeldung mit Motivationsschreiben an training [at] tqw [dot] at
 
In diesem Workshop finden und teilen wir Strategien, wie man kreative Ideen formuliert und in Worte fasst. Er richtet sich an alle, die sich z.Z. im Prozess des Konzept-Schreibens befinden und verstehen wollen, wie man seine Idee in die Praxis umsetzen kann. Für den individuellen Begleitprozess ist die Teilnehmerzahl auf 6-8 Personen begrenzt. Um die gemeinsame Zeit des Workshops zu optimieren, bitten wir euch ein kurzes Motivationsschreiben zu verfassen, das die Idee widergibt, an ihr gerade arbeitet.
 
-
Adriana Cubides studierte Sprachen und Literatur an der Universität in Bogotá, Kolumbien, sowie Tanz an der Bruckner Universität in Linz. Sie arbeitete mit ChoreografInnen wie Helene Weinzierl, Rebecca Murgi, Charlotte Vincent, Elio Gervasi, Philip Van Huffel, Catherine Guerin, Charlotta Overhölm, Chris Haring, Willi Dorner, Stefan Dreher, Paul Wenninger, Elisabeth Tambwe, Amanda Piña und Stephan Rabl. Nachdem sie an verschiedenen künstlerischen Austausch- und Forschungsprogrammen mit Schwerpunkt Improvisation teilgenommen hatte, begann sie an eigenen improvisatorischen Stücken zu arbeiten. Zusätzlich macht sie eine Ausbildung zur Axis-Syllabus-Lehrerin.
Personen, Workshops und Forschungsarbeiten, die ihren physischen und kreativen Ansatz beeinflusst haben: David Zambrano, Frey Faust, Benoît Lachambre, Jennifer Monson, Milli Bitterli, Martin Sonderkamp, Martin Kilvady, Chrysa Parkinson, Rosemary Butcher, Stefan Dreher, Frans Poelstra, Stephan Rabl u.A.
 -
Dante Murillo ist ein kolumbianischer Tanzkünstler, der in Wien lebt und arbeitet. Er absolvierte das Studium Medienkommunikation an der Universidad Javeriana in Bogotá mit Schwerpunkt audiovisuelle Produktion. 2006 begann er seine Ausbildung an der Anton Bruckner Privatuniversität in Linz, das er mit einem BA und einem MA in Zeitgenössischem Tanz und Tanzpädagogik/Movement Studies abschloss. Derzeit unterrichtet er an dieser Universität. Er kooperierte mit zahlreichen Künstlern und Ensembles, wie u.a. wee dance company/Oslo (Francesco Scavetta), Jerome Bel, David Zambrano, Martin Sonderkamp, D.ID Dance Identity, Editta Braun Company, Georg Blaschke, C.O.V. und Elle Sofe. Darüber hinaus nahm er an zahlreichen Festivals in Lateinamerika, Europa, Afrika und Asien teil. Seit 2011 erforscht er audiovisuelle Konzepte und Narrative in zeitgenössischem Tanz. Vor Kurzem wurde er als Choreograf eingeladen, an zwei europäischen Tanzprojekten – B-Project und Dancing Museums – mitzuwirken, die beide in Zusammenarbeit mit renommierten Choreografiezentren und Museen in Großbritannien, Italien, Frankreich, den Niederlanden und Österreich realisiert werden.

 

© Max Biskup© Adriana Cubides
 
Workshop: 4 Tage à 3 h
 
Wochenpreis mit TQW Card PRO: € 35,–
Tagespreismit TQW Card PRO: € 15,–
 
Wochen-Normalpreis: € 105,–
Tages-Normalpreis: € 45,–
 
____________________
 
Die Workshops verstehen wir als Plattform zur Vernetzung der verschiedenen Kunstsparten. Sie sind - im Gegensatz zum Profitraining am Vormittag - für jegliches Publikum mit künstlerischen Interessen konzipiert. Abhängig von der Art der Workshops können auch nur einzelne Tage gebucht werden.
____________________

Informationen und Anmeldung gerne telefonisch 01 581 35 91 oder per Email an training [at] tqw [dot] at
oder an der Rezeption in den TQW / Studios unter Angabe von:

  • Vor- und Nachname
  • Emailadresse
  • Telefonnummer