KATRIN ROSCHANGAR  (DE/AT)

Morgentraining: Vinyasa Yoga

Jeden MO 9.30 h – 10.30 h

 

Katrin Roschangar hat in den letzten Jahren durch ihre regelmäßige Unterrichtspraxis einen eigenen Vinyasa-Stil entwickelt. Die Stunden bestehen aus gut durchdachten und aufgebauten Sequenzen, die mit der Atemung synchron ausgeführt werden. Die Asanas basieren größtenteils auf der Ashtanga-Methode, aber auch Einflüsse aus anderen Stilen prägen den Unterricht. Die Einheiten haben wechselnde Schwerpunkte wie Vor- oder Rückwärtsbeugen, Rotationen der Wirbelsäule, Öffnungen im Schulter- und Hüftgelenk, Lateralstabilisierung usw. Dadurch entsteht ein abwechslungsreicher Unterricht, der den Praktizierenden viele Möglichkeiten zur Weiterentwicklung bietet. Durch Katrin Roschangars Ausbildung zum KMI Structural Bodyworker ist es ihr ein besonderes Anliegen, die Yoga-Praktizierenden zu einer körperlich gut ausgerichteten und ihrer individuellen Anatomie entsprechenden Position und Bewegung zu führen. Durch verbale Korrekturen sowie gezielte Berührungen kommt der Praktizierende in den Asanas zu mehr Weichheit, Ausrichtung, Bodenhaftung, innerem Raum, Verbindung, Leichtigkeit und Stabilität. Ziel ist die Innenwahrnehmung zu vergrößern, die körperlichen Möglichkeiten zu erweitern sowie die eigenen Grenzen zu erkennen und mit Respekt zu behandeln; ein integrierter Körper mit einem frei fließenden Atem!

-

 

Katrin Roschangar absolvierte ihr Tanzstudium an der Rotterdamse Dansakademie (1991 – 95) und arbeitete im Anschluss als Tänzerin und Tanzpädagogin in Deutschland und Österreich. Seit 2003 leitet sie den Trainings- und Workshopbereich im Tanzquartier Wien.  2007 - nach der Geburt ihres Sohnes Robin – hat sie die Liebe zum Yoga entdeckt und eine 200h-Yogalehrerausbildung bei Balance in Frankfurt / Main abgeschlossen, ein renommiertes Studio für Ashtanga und Vinyasa Yoga. Seither unterrichtet sie nur mehr in diesem Bereich, u.a. Profi-Tänzer am Tanzquartier Wien und Yogakurse zur Mitarbeitervorsorge in Firmen. Seit März 2014 ist sie ebenfalls zertifizierte KMI Structural Bodyworker und hat Fortbildungen in Myofascial Release, Anatomy trains und Fascial Release for Structural Balance. KMI (Kinesis Myofascial Integration) basiert auf den von Tom Myers benannten myofaszialen Meridianen, die eine holistische Sichtweise auf den Körper ermöglichen.

www.roschangar.jimdo.com

 

(c) Laurent Ziegler(c) Laurent Ziegler(c) Laurent Ziegler
 
 
 
Einzelstunden mit TQW Card PRO:
60 – 75 min. Training (9.15 h bzw. 9.30 h – 10.30 h): € 3,50
 
10er Block mit TQW Card PRO:
60 min. Training (9.30 h – 10.30 h): € 31,50
 
Einzelstunde Normalpreis:
60 – 75 min. Training (9.15 h bzw. 9.30 h – 10.30 h):  € 10,–
 
10er Block Normalpreis:
60 min. Training (9.30 h – 10.30 h): € 90,–
 
____________________
 
Das Morgentraining am Tanzquartier Wien ist ein offenes Format und richten sich an professionelle Tänzer_innen. Jede Unterrichtseinheit steht für sich und kann von den Teilnehmer_innen einzeln belegt werden. Eine spezielle Anmeldung ist nicht erforderlich, wir bitten jedoch die Teilnehmer_innen 15 - 30 Minuten vor Trainingsbeginn die Gebühr an der Rezeption zu bezahlen.
____________________
 
Weitere Informationen erhalten Sie bei Katrin Roschangar unter training [at] tqw [dot] at