CHRISTIAN APSCHNER (AT) / MARIA PROBST

Improvisation: SHARING THE DANCE

SA 28. JAN
SA 4. MÄRZ
SA 1. APRIL
SA 20. MAI
SA 17. JUNI
15.00 h – 18.30 h
 
Detailinfos zu den aktuellen Terminen: rollingpoint.at

 
Sharing the Dance* ist ein offenes Format für alle TänzerInnen und PerformerInnen, die an Improvisation in der Gruppe interessiert sind. Vielfältige Zugänge zu Tanz- und Bewegungsimprovisation, inhaltliche Kommunikation und Reflexion sowie ein Austausch mit anderen Kunstformen und Communities stehen im Mittelpunkt der Samstag-Nachmittage. Sharing the Dance versteht sich als Teil eines künstlerischen und sozialen Lebenskonzepts. Es ermöglicht künstlerische Praxis und Weiterentwicklung auf individueller und gemeinschaftlicher Ebene. Das Projekt wurde im Tanzquartier Wien von Kerstin Kussmaul und Christian Apschner im Jahr 2010 initiiert. Ab der Herbstsaison 2015 übernehmen maRia Probst und Christian Apschner die gemeinsame Leitung und Kuratierung.
 
*inspiriert vom Buchtitel Sharing the Dance von Cynthia Jean Novack, die die kultur- und gesellschaftspolitischen Dimensionen der Contact Improvisation in den USA in den 1970er und 1980er Jahren erforschte.

 

-
 
 
Christian Apschner, praktiziert und unterrichtet seit 20 Jahren Contact Improvisation und zeitgenössischen Tanz, Mitbegründer und Co-Leiter des Vereins rollingpoint, ausgebildet in den Körperarbeitsmethoden Ortho-Bionomy und Trager Wahrnehmungs- und Bewegungsschulung, als Bewegungspädagoge mit somatischem Hintergrund Entwicklung und Vermittlung eines mehrdimensionalen Bewegungsverständnisses, Embodimentforscher, Tanz- und Performancekünstler. www.retune.at
 
maRia Probst ist seit über 15 Jahren freischaffende Dozentin für zeitgenössischen Tanz, Contact Improvisation und Somatic Movement Praktiken, Tanz- Performancekünstlerin und  Co-Leitende des Vereins rollingpoint (Contact Improvisation und artverwandte Tanz- und Bewegungsformen). Sie studierte Tanzpädagogik an der Anton Bruckner Privatuniversität Linz und Participatory Art and Movement Research am Moving On Center San Francisco. In den letzten Jahren arbeitet sie sowohl künstlerisch als auch als Bewegungs-Forschende in erster Linie in kollaborativen Settings. maRia Probst ist ausgebildete Tuinapraktikerin. www.shenmotion.at
 
Christian Apschner und maRia Probst unterrichten Contact Improvisation und zeitgenössischen Tanz in Wien. Weitere Infos unter www.rollingpoint.at
 
 
Keine Anmeldung erforderlich.
 
Offen für alle Erfahrungslevels!
 
Freie Spende, empfohlener Wertschätzungsbeitrag: 5,– € - 10,– €